koZe-Prozess am 18.04.19

Am 27.4.15 kam es um 5:30 Uhr zu einem Überfall der Polizei auf den Hof des kollektiven Zentrums (koZe), der zu einer Teilräumung des Geländes führte. Darauf folgte eine fast 5-wöchige und durchgehende "Belagerung" durch die Cops. Seitdem sind fast 4 Jahre vergangen, doch die Repression scheint noch lange nicht beendet:
Am Donnerstag, den 18.4. wird ein Gerichtsverfahren gegen 3 Aktivistinnen wegen Widerstand, Nötigung und versuchter Körperverletzung eröffnet.
Kommt um 9 Uhr zum Amtsgericht St. Georg, Lübeckertordamm 4, um den Prozess zu begleiten!

mehr Infos: https://de.squat.net/2015/07/29/hamburg-erklaerung-des-kollektiven-zentrums-koze-zur-hof-invasion-am-montag-den-27-07-2015/